Schulprofil 

Die Grundschule Wassenach befindet sich in Trägerschaft der Ortsgemeinde Wassenach. Diese liegt im Landkreis Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz, direkt gelegen am Laacher See in der Verbandsgemeinde Brohltal. Der Ort Wassenach ist eine kleine Gemeinde mit ca. 1250 Einwohnern (Stand: Dez. 2020). 
Die Ortsgemeinde hat sich zur Aufgabe gemacht, ein familienfreundliches Dorf zu sein. So wurde und wird alles getan, dass die ortseigene Grundschule eine hervorragende Lernumgebung für die jüngsten Mitbürger ist. Gemeinsam mit anderen Institutionen und Personen aus der Ortsgemeinde werden immer wieder gemeinsam neue Projekte und Aktionen ins Leben gerufen. Die Grundschule und die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde stehen für ein lebendiges Mit- und Füreinander.

Im Schuljahr 2021/2022 besuchen 49 Kinder die Grundschule Wassenach. Dabei gibt es 13 Erstklässler, zehn Kinder im zweiten Schuljahr, 14 Schülerinnen und Schüler im dritten Schuljahr und 12 Kinder in der vierten Klasse. Insgesamt unterrichten fünf Lehrerinnen und Lehrer in Teil- und Vollzeit an der Schule. 

Im letzetn Schuljahr erhielten alle Klassen neues Mobiliar. So sind nun alle Klassenräume mit Einzeltischen und ergonomischen Stühlen ausgestattet. Ebenfalls hat nun jedes Kind mehrere Eigentumsfächer für die Unterrichtsmaterialien. Das harmonische Klassenbild runden neue Lehrerschreibtische und Schränke ab. Zusätzlich sind seit Ende 2020 bereits alle genutzten Klassenräume mit multimedialen Activboards ausgestattet. Die komplette Schule verfügt über ein hervorragend ausgestattetes WLAN. Ebenfalls ist die Grundschule mit ausreichend IPads ausgestattet, so dass ein Arbeiten mit den neuen Medien in allen Klassen möglich ist. Durch das Nutzen des Digitalpaktes und mit Unterstützung des Leadership-Programmes der EU sowie über die Teilnahme an der Initative „Medienkompetenz macht Schule“ wurden bis Ende des Jahres 2020 weitere IPads angeschafft, so dass für jeden Schüler ein eigenes Gerät zur Verfügung steht. Auch hier stehen Ortsgemeinde und Verbandsgemeinde immer unterstützend der Schule zur Seite. Dies ist auch die Grundlage dafür, dass sich die Grundschule Wassenach das Arbeiten mit den neuen Medien als einer der Schwerpunkte ausgesucht hat. Auch die Lehrerinnen bilden sich stetig in diesem Bereich weiter, so dass z.B. eine ausgebildete Medienbegleiterin an der Schule tätig ist. Seit dem Schuljahr 2019/2020 hat die Schule ein eigenes Medienkonzept erarbeitet, welches nun Stück für Stück umgesetzt und erweitert wird. 
Der Betreuungsraum der Betreuenden Grundschule wird im laufenden Schuljahr ebenfalls neu ausgestattet. Im Zuge der Covid-19 Pandemie erhielten alle Räume ein Luftfiltergerät.

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist der Bereich „Sport/Bewegung/Gesundheit“. Auch hier wurden Zielvereinbarungen getroffen, um die koordinativen Fähigkeiten zu verbessern. Verschiedene Sport- und Gesundheitsprojekte an unserer Schule unterstützen dieses Vorhaben und fordern die Schülerinnen und Schüler. Unter anderem nehmen die Kinder an folgenden Aktionen teil:
- Tag des Judo
- Skipping Hearts
- Kooperation mit der Tennisabteilung des SC Wassenach
- Pil Sung, Black Belt Academy Andernach
- Laufabzeichenwettbewerb
- Teilnahme an diversen Sportwettbewerben
- Gesundes Frühstück (AOK, Landfrauenkreisverband Ahrweiler)
- „Tolle Knolle“ - Kochkurs (Landfrauenkreisverband Ahrweiler)
- Ernährungsführerschein (Landfrauenkreisverband Ahrweiler)

Ebenfalls spielen die Bereiche Musik und Kunst eine große Rolle. So haben wir z.B. in der jüngeren Vergangenheit ein Musical („Der Notenbaum“) aufgeführt, das für Begeisterungsstürme bei den Zuschauern führte. Ebenfalls findet in allen Klassen Flötenunterricht statt. Desweiteren haben wir ein enges Verhältnis zum Geysirzentrum in Andernach. Hier kooperieren wir immer wieder gerne und führen gemeinsam Exkursionen, Workshops und angeleitete Experimente mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern der Einrichtung durch.

Viele der Projekte führen wir gemeinsam mit der örtlichen Kindertagesstätte Pusteblume aus. Gemeinsam versuchen wir einen sanften Übergang zwischen Kindergarten und Schule zu schaffen. Durch ein sehr konstruktives, vertrauensvolles Zusammenarbeiten zwischen dem Team der KiTa und dem Grundschulteam schaffen wir es gemeinsam, den Grundstein für die Bildung unserer Schützlinge zu legen. Ebenfalls richten wir gemeinsam alle zwei Jahre ein Sommerfest aus und beteiligen uns im Zwischenjahr mit viel Engagement am örtlichen Kartoffelfest.

Die Grundschule Wassenach ist eine volle Halbtagsschule mit Betreuungsangebot. Der Unterricht findet von 08:00 Uhr am Morgen (07:45 Uhr beginnt der Offene Anfang) bis 12:00 Uhr bzw. 13:00 Uhr statt - je nach Jahrgangsstufe. Ab 12:00 Uhr steht den Schülerinnen und Schülern die Betreuung offen. Insgesamt sorgen vier Betreuungskräfte und eine Hauswirtschaftskraft für den reibungslosen Ablauf beim Mittagessen und bei der anschließenden Hausaufgabenbetreuung. Im Anschluss kann bis 15:00 Uhr gemeinsam gespielt oder gebastelt werden. Auch saisonale Spiel- und Erlebnisangebote werden von den Betreuungskindern gerne angenommen.